.

.

Wandernder Tonabbau am Beispiel des Tagebaues ‚Hohewiese‘, Siershahn/Mogendorf

Ein quasi idealer Zustand für den Tonbergbauverein Westerwald als Betreiber des Tonbergbaumuseums in Siershahn: in unmittelbarer Nähe zum Museum konnte Museumsbesuchern ‚live‘ ein Einblick in einen laufenden Tonbergbau geboten werden. Während einer Museumsführung 2007. Museumsbesucher...

Weiterlesen

Zeugen der Geschichte des Tonbergbaus auf Westerwälder Straßen

Zur Ausgestaltung des Verkehrskreisel zwischen Boden und Niederahr wird mit einer Skulpturengruppe auf die lange Tradition des Tongrabens in Boden hingewiesen. Die Gemeinde Boden gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Montabaur haben den Bodener Kreisel mit Skulpturen dreier Tonstecher ausgestattet. Tonstecher-Skulturen...

Weiterlesen

Geschichte des Tonbergbaus zum Anfassen

Das Tonbergbaumuseum Westerwald in Siershahn ist der Geschichte des Tonbergbaus im Westerwald gewidmet. Es zeigt die Entwicklung der Tongewinnung vom Glockenschacht über den Tiefbau bis zum modernen Tagebau. Ebenso wie auswärtige Besucher und Besuchergruppen sind selbst „Wäller“ immer wieder überrascht,...

Weiterlesen

Tonbergbau in Social Media