Skip to main content

.

.

Keramische Formgebung IV – Pressen

Auf Pressverfahren wird zurückgegriffen, wenn die zu formenden Artikel in großer Stückzahl anfallen, eine hohe Maßgenauigkeit gefordert ist und die Geometrie der Artikel eine Druckverformung erlaubt. Hierbei kommen unbildsame bzw. nur mäßig bildsame Massen zu Einsatz. Für hohe Stückzahlen und bei...

Fliesen, Sprühgranulat, Trockenpressen

Weiterlesen

Keramische Formgebung III – plastische Formgebung

Die plastische Formgebung beruht besonders auf den bildsamen Eigenschaften der in den Massen enthaltenen Tonen. Dabei kommen unterschiedliche Techniken zum Einsatz wie FreidrehenEindrehenÜberformen Sie werden dann angewendet, wenn der zu formende Artikel Rotationssymmetrie besitzt und die zu...

Eindrehen, Extrudieren, Freidrehen, plastische Formgebung, Überdrehen

Weiterlesen

Keramische Formgebung – Gießen

Gießen kommt zur Anwendung, wenn die Geometrie des Formlings durch bildsame Formgebung oder Pressen nicht erreicht werden kann. Gießverfahren sind für die Herstellung von Körpern mit komplexer Geometrie oder sehr dünnen, ebenen Bauteilen (Foliengießen) geeignet. Schlickergießen Beim Schlickergießen...

Foliengießen, Formgebung, Gießschlicker, Gießverfahren, Hohlguss, Sanitärguss

Weiterlesen

Tonbergbau in Social Media